Artikel in der Rubrik: Medienschau

Artikel 151 - 175 von 1204

02.11.2023, Stuttgarter Nachrichten: Vertreter von israelitischen und muslimischen Religionsverbänden sind in Mannheim zusammenkommen. Das Ziel: Ein gemeinsames Zeichen gegen Terrorismus setzen.

Rubrik: 

25.11.2023, Pforzheimer Zeitung: Integrationsbeiräte in Städten und Gemeinden wollen vor den Kommunalwahlen im kommenden Jahr sichtbarer werden und gezielt andere Menschen mit Migrationshintergrund ansprechen.

Rubrik: 

28.11.2023, Pforzheimer Zeitung: Der baden-württembergische Antisemitismusbeauftragte Michael Blume nimmt Stellung zu dem jüdischen Musiker Gil Ofarim nach dessen Geständnis im Leipziger Verleumdungsverfahren.

Rubrik: 

09.11.2023, Stuttgarter Zeitung: Meldestelle für antisemitische Hetze im Internet verzeichnet am Gedenktag zur Reichspogromnacht einen starken Anstieg von Fällen.

Rubrik: 

28.09.2023, Badische Neueste Nachrichten: Im Rahmen der Interkulturellen Woche kommt die Autorin und Schulamtsdirektorin Florence Brokowski-Shekete in die Stadtbücherei Östringen. Wie hat sie Integration erlebt?

Rubrik: 

13.10.2023, Stuttgarter Zeitung: An deutschen Schulen nimmt nach Angaben des Deutschen Lehrerverbands der offen geäußerte Antisemitismus zu. Das gelte besonders für solche Schulen, an denen viele Schüler mit Wurzeln im arabischen Raum unterrichtet werden.

Rubrik: 

10.10.2023, Tagesschau: Seit Jahren will die Bundesregierung große Internetplattformen dazu verpflichten, Straftaten im Internet systematisch an das BKA zu melden. Doch nach WDR-Informationen kommt dort weiter kaum etwas an - auch, weil es an klaren Regeln mangelt.

Rubrik: 

27.09.2023, Stuttgarter Zeitung: Bundesinnenministerin Faeser hat eine weitere Neonazi-Gruppierung verboten. Die Polizei durchsucht die Wohnungen von Anhängern der rassistischen Siedlungsbewegung „Die Artgemeinschaft“.

Rubrik: 

19.09.2023, Stuttgarter Zeitung: Ihr Symbol sind zwei gekreuzte Hämmer. Jetzt hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser die rechtsextremistische Gruppierung „Hammerskins Deutschland“ verboten

Rubrik: 

08.10.2023, Stuttgarter Zeitung: Charlotte Isler, die 1939 mit ihrer Familie ins Exil fliehen musste und in Amerika lebt, stellt im Archiv ihrer Vaterstadt ihre Memoiren vor und trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Rubrik: 

08.10.2023, Stuttgarter Zeitung: In einer Schultoilette des Friedrich-Schiller-Gymnasiums sind antisemitische Schmierereien entdeckt worden. Nicht der erste Vorfall dieser Art, sagen einige Schüler. Wie blicken sie aufs Thema Antisemitismus?

Rubrik: 

26.09.2023, Heilbronner Stimme: Fast zweieinhalb Jahre nach dem Auftakt hat mit den Plädoyers der Schlussakt des Marathonprozesses um Terrorvorwürfe gegen die mutmaßlich rechtsextremistische «Gruppe S.» begonnen.

Rubrik: 

21.09.2023, Heilbronner Stimme: Mit Hakenkreuz beschmierte ukrainische Autos in einer Tiefgarage - ein Stadtrat aus Baden-Baden erhielt dafür einen Strafbefehl und legt dagegen Einspruch ein. Nun rudert er im entscheidenden Punkt zurück.

Rubrik: 

19.09.2023, Heilbronner Stimme: In zehn Bundesländern gehen Einsatzkräfte gegen rechtsextremistische Vereine vor. Im Südwesten werden zwei Objekte durchsucht. Innenminister Strobl spricht von einem "harten Schlag" gegen die Szene.

Rubrik: 

26.09.2023, Heilbronner Stimme: Mehrere Plakate einer Holocaust-Ausstellung auf dem Schulhof der Jerg-Ratgeb-Realschule in Herrenberg (Kreis Böblingen) beschmiert. Nach Auskunft der Polizei ermittelt der Staatsschutz.

Rubrik: 

13.10.2023, Schwarzwälder Bote: In Tübingen hat ein Unbekannter in einer Kirche mehrere aus einer ehemaligen Synagoge stammende Gedenksteine beschädigt. Das BKA rechnet auch weiterhin mit einer Protestwelle gegen „jüdische Einrichtungen und Gebetshäuser“.

Rubrik: 

11.10.2023, Belltower-News: Nach einem unendlich langen Terror-Wochenende gegen die israelische Bevölkerung wirkt Telegram wie eine brennende Müllhalde entfesselter Menschenfeindlichkeit. Eine Medienanalyse zeigt, wie Antidemokrat*innen und Rechtsextreme um Diskurshohheit ringen und wie Desinformation in Echtzeit entsteht.

Rubrik: 

2023.10.13: Welt.de: Podcast
Seit den Angriffen der Hamas-Terroristen auf Israel am vergangenen Wochenende berichten Lehrkräfte und jüdische Gemeinden von einer Zunahme antisemitischer Stimmung unter Schülern.

Rubrik: 

09.10.2023, Mannheimer Morgen: Bislang unbekannte Täter haben rund 20 spiegelverkehrte Hakenkreuze mit Kreide im Lampertheimer Stadtpark hinterlassen.

Rubrik: 

28.09.2023, Badische Neueste Nachrichten: Auch vor Häusern in der Heinrich-Wieland-Allee 7 und der Schwarzwaldstraße 32 sind nun die Namen von ehemaligen Bewohnern in den glänzenden Messingoberflächen der Stolpersteine verewigt. Nach der Setzung gab es emotionale Momente.

Rubrik: 

21.09.2023, Reutlinger Generalanzeiger: Menschen mit einem gefestigten rechtsextremen Weltbild sind in Deutschland eine relativ kleine Minderheit. Aus einer aktuellen Studie lässt sich allerdings ein beunruhigender Trend ablesen.

Rubrik: 

11.10.2023, Badische Neueste Nachrichten: Die Gedenk- und Bildungsstätte „Haus der Wannsee-Konferenz“ hat eine Ausstellung konzipiert, die derzeit in Bruchsal zu sehen ist. Darin geht es auch um die Deportation von 123 Menschen aus Bruchsal.

Rubrik: 

13.10.2023, Schwarzwälder Bote: Angepöbelt, angeschrien, angespuckt zu werden und noch weit heftigere Anfeindungen bis zu Morddrohungen gehören seit Jahren zum Alltag des 21-jährigen Jakob Springfeld, für den Zivilcourage keine Floskel, sondern permanenter Kampf ist. In Nagold war er zu einer spannenden Lesung zu Gast.

Rubrik: 

13.10.2023, Reutlinger Generalanzeiger: Die Klimaaktivisten wollen durch Aktionen keine Polizeikräfte binden - wegen Aufrufen im Netz zu antisemitischer Gewalt spricht der Zentralrat der Juden von einer »abstrakt erhöhten Gefährdungslage«.

Rubrik: 

25.08.2023, Stuttgarter Zeitung: Ermittler haben Hunderte Waffen und Zehntausende Munitionsteile sichergestellt, die sich im Besitz des Reichsbürgernetzwerkes um Heinrich XIII. Prinz Reuß befanden. Es geht dabei um fast 150.000 Munitionsteile.

Rubrik: 

Seiten