Artikel in der Rubrik: Alle

Artikel 1 - 25 von 1747

Verfassungsschutz BW (2023): Der Verfassungsschutzbericht befasst sich mit den Themen Rechtsextremismus, Reichsbürger und Selbstverwalter, verfassungschutzrelevante Delegitimierung des Staates, Linksextremismus, islamistischer Extremismus und Terrorismus, auslandsbezogener Extremismus und Terrorismus, Scientology-Organisationen sowie Cyber- und Spionageabwehr.

Beutel; Gloe (2024): „Konflikte. Gesellschaft und Politik demokratisch gestalten“.

Konflikte sind in der Demokratie zentral. Expertinnen und Experten beleuchten, wie Konflikte als Chance für demokratische Bildung genutzt werden können.

07.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Nach dem gewaltsamen Tod des Polizisten Rouven Laur hält die AfD eine Kundgebung ab. Tausende Gegendemonstranten stellen sich ihr entgegen.

Rubrik: 

07.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Die Waiblinger Jugendkulturwoche Anfang Juli heißt jetzt „Wir sind bunt“ und bietet Veranstaltungen zu Toleranz und Vielfalt an. Neuerungen gibt es nicht nur beim Namen.

Rubrik: 

18.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Die Gefahr durch Extremismus ist gewachsen. Das zeigt der neue Verfassungsschutzbericht. Man darf die Bedrohungen aber nicht gegeneinander ausspielen, meint Hauptstadtkorrespondentin Rebekka Wiese.

Rubrik: 

18.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Sie kritisieren Hass, Hetze, Aufrufe zu Gewalt und Desinformation. Dutzende Organisationen wollen X, vormals Twitter, den Rücken kehren.

Rubrik: 

31.05.2024, Stuttgarter Zeitung: Mitten in der Mannheimer Innenstadt greift ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer an. Die Polizei stoppt den Angreifer mit mindestens einem Schuss. Die Attacke zielte nach übereinstimmenden Aussagen auf den Anti-Islam-Aktivisten Michael Stürzenberger.

Rubrik: 

14.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Nach einer rassistischen Aktion mutmaßlicher Rechtsextremisten an einem Freibad in Stuttgart hat die Staatsanwaltschaft in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Anklage gegen drei Männer erhoben.

Rubrik: 

13.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Die Staatsanwaltschaft Mannheim erhebt Anklage gegen den Musiker Xavier Naidoo. Es geht um den Vorwurf der Volksverhetzung. In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Vorwürfe.

Rubrik: 

04.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Ermittler des Bundeskriminalamtes durchsuchen Wohnungen und Grundstücke mutmaßlicher Reichsbürger im Südwesten, in Sachsen und in Schleswig-Holstein nach Unterlagen, Waffen und Munition.

Rubrik: 

30.05.2024, Stuttgarter Zeitung: Nach dem Rassismus-Eklat auf Sylt hat Stuttgarter Hofbräu nun Strafanzeige gegen Rechtsextreme gestellt, die mit dem Brauerei-Banner auf einem Wagen in Nagold „Ausländer raus“ gegrölt haben.

Rubrik: 

28.05.2024, Stuttgarter Zeitung: Die interaktive Digital-Plattform „Und heute?“ will das Wissen über die NS-Geschichte mit der Gegenwart auf fast spielerische Art verbinden und so die Demokratie stärken.

Rubrik: 

06.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Volksverhetzende Inhalte, antisemitische Äußerungen: Die Behörden gehen bundesweit gegen mutmaßliche Verantwortliche für Hass-Postings im Internet vor. Auch in Baden-Württemberg wurden Wohnungen durchsucht – unter anderem in Stuttgart.

Rubrik: 

04.06.2024, Stuttgarter Zeitung: Nach dem Messerangriff auf einen Polizeibeamten in Mannheim forderte Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl am Dienstag in Stuttgart ein härteres Vorgehen gegen Gefährder.

Rubrik: 

09.06.2024, Mannheimer Morgen: Radikalisierung und Extremismus machen vielen Menschen Angst. Die Pädagogische Hochschule (PH) in Heidelberg bietet deshalb ab Herbst 2024 wieder eine Online-Weiterbildung für alle an, die mit jungen Menschen arbeiten.

Rubrik: 

17.06.2024, Mannheimer Morgen: Bis zu 150.000 Deutsche gehören zu den Minderheiten der Sinti und Roma. Im Alltag erleben sie Zurücksetzung, Feindseligkeit und Gewalt. Ihr Zentralrat verweist auf eine dramatische Entwicklung.

Rubrik: 

27.09.2024, 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Wie man Hatespeech erkennen und was man dagegen tun kann

Anmeldung: Referent:innen-Schulung Connect mit Respect! - Demokratie vor Ort

10.07.2024, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr: Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Fachkompetenz und Expertenwissen zu bündeln, aufzuklären und strategisch gegen das Thema Menschenfeindlichkeit zu agieren.

Anmeldung: 12. FORUM ALBBÜNDNIS: ZUSAMMEN?! Für Demokratie - Demokratie vor Ort

15.07., 9.00 Uhr bis 17.07.2024, 17.00 Uhr, Weil der Stadt, dreitägiges Seminar: 

Das Modul SB1 ist die Grundlage für eine Beratungstätigkeit in unserem Netzwerk.

Anmeldung: Modul SB1: Das Einmaleins der Systemischen Beratung - Demokratie vor Ort

Bensmann/CORRECTIV (2024): Die CORRECTIV-Enthüllungen zum Geheimtreffen in Potsdam, bei dem AfD-Politiker:innen und andere Rechtsextreme großangelegte Deportationsvorhaben besprachen, haben die Öffentlichkeit erschüttert. Die ausführlichen Erkenntnisse dieser und weiterer Recherchen des CORRECTIV-Netzwerks zu den Plänen der AfD legt Marcus Bensmann nun in diesem Buch vor.

16.06.2024, SWR Aktuell: In Kampfsportgruppen und -vereinen wird keineswegs immer, aber oft das Bild von Dominanz, Kraft und Männlichkeit gepflegt. Das ist ganz im Sinne der Rechtsextremen, warnt der Verfassungsschutz.

Rubrik: 

22.06.2024, Schwäbische Post: Einsamkeit trifft in Deutschland mehr 16- bis 30-Jährige mit Migrationshintergrund als ohne. Eine Psychologin erklärt die Gründe dafür.

Rubrik: 

16.05.2024, SWR Aktuell: Das SWR-Demokratieforum fest in Schüler-Hand: Bei der Veranstaltung im Hambacher Schloss übernahmen Jugendliche nicht nur erstmals die Moderation, sondern auch Schülerinnen und Schüler im Saal die Fragen.

Rubrik: 

18.06.2024, Badische Neueste Nachrichten: Eine große Besucherschar vereinte sich im kollektiven Schweigen zur feierlichen Freilegung von Stolpersteinen in Herrlisheim. Zur Erinnerung an die Familie des Synagogenvorstehers Lucien Bloch, die 1944 von den Nationalsozialisten ermordet wurde.

Rubrik: 

28.05.2024, Reutlinger Generalanzeiger: In Pforzheim werden Stolpersteine für ermordete Juden verlegt. Dann soll ein Mann aufgetaucht sein und wüste, antisemitische Beschimpfungen ausgestoßen haben. Die Polizei ermittelt.

Rubrik: 

Seiten