Artikel in der Rubrik: Medienschau

Artikel 101 - 125 von 1204

10.12.2023, Stuttgarter Zeitung: Künftig soll es in jedem Polizeipräsidium sechs Strategiepatinnen und -paten geben. Die Teilnahme soll freiwillig sein. Die Fortbildung zum Paten dauert laut Ministerium acht Tage.

Rubrik: 

29.12.2023, Stuttgarter Zeitung: Anfeindungen gegen Juden gehören in Baden-Württemberg weiter zum Alltag. Und es zeigt sich, dass die sinkende Gewalt nach einem kurzen Rückgang wieder zulegt. Nicht alle Taten gehen auf deutsche Konten.

Rubrik: 

10.01.2024, Stuttgarter Nachrichten: Unbekannte haben die Fassade der Freien Waldorfschule beschmiert. Es ist nicht der erste Fall dieser Art in Vaihingen an der Enz.

Rubrik: 

15.01.2024, Tagesschau.de: Rechtsextremisten versuchen, auf die Welle der Bauernproteste aufzuspringen. Mehrere Protagonisten der Szene seien bei den Protesten dabei gewesen, sagt der baden-württembergische Verfassungsschutz.

Rubrik: 

16.01.2024 Badische Zeitung: Ein Mann schüttet Benzin an die Wand der Ulmer Synagoge, entzündet es und flieht. Mehr als zwei Jahre später ist nun ein Urteil gesprochen worden.

Rubrik: 

27.12.2023: Trainer Streich vom SC Freiburg fordert, sich der AfD rigoros entgegenzustellen.

Rubrik: 

09.01.2024, Mannheimer Morgen: Die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) hat das Mannheimer Bündnis "Sicherer Hafen" ausgezeichnet. Im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ stufte die BpB dessen Arbeit als „vorbildlich“ ein.

Rubrik: 

10.01.2024, Mannheimer Morgen: "Reichsbürger" lehnen den demokratischen deutschen Staat ab. In den vergangenen Jahren stieg die Zahl der Straftaten aus der Szene im Südwesten. Die jüngsten Zahlen zeigen einen leichten Rückgang.

Rubrik: 

17.01.2024, Rhein-Neckar-Zeitung: Ein anonymer Absender beleidigt Herbert Burkhardt und seine zwei Adoptivkinder aus Afrika.

Rubrik: 

02.01.2024, Böblinger Bote: 2500 Euro Schaden haben Unbekannte auf dem Gelände der Marie-Curie-Schule in Leonberg hinterlassen. Sie sprühten ein Hakenkreuz an die Wand des Gebäudes und beschädigten eine Glastür und Jalousien.

Rubrik: 

06.01.2024, Ludwigsburger Kreiszeitung: Die AfD ist in Umfragen stark wie nie. Der Aufstieg von Rechtspopulisten sei aber kein rein deutsches Phänomen, sagt der einzige grüne Ministerpräsident. Er rät zur Vernunft.

Rubrik: 

15.01.2024, Ludwigsburger Kreiszeitung: Mit der AfD würde der «Untergang unserer offenen und demokratischen Gesellschaft» gewählt werden, warnt der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde. Das habe auch Auswirkungen auf die Industrie.

Rubrik: 

21.01.2024, swr.de, Baden-Württemberg: Zehntausende haben am Samstag gegen Rechtsextremismus demonstriert. Allein in Karlsruhe und Stuttgart kamen je 20.000 Menschen zusammen. Auch am Sonntag gab es Proteste.

Rubrik: 

20.01.2024, n-tv.de, Baden-Württemberg: Unter dem Motto "Alle zusammen gegen die AfD" haben sich in Stuttgart nach Angaben der Polizei Tausende Menschen zu einer Demonstration gegen rechts versammelt.

Rubrik: 

12.01.2024, Backnanger Kreiszeitung: Geht der Name der Eberhard Karls Universität Tübingen auf einen Antisemiten zurück? Nach entsprechenden Forderungen will die Uni sich einer Debatte stellen.

Rubrik: 

14.01.2024, Schwäbische Post: Die Welt steht am Scheideweg – schlagen die Wahlen des Jahres 2024 global ein neues Kapitel des Nationalismus auf oder kann sich der Liberalismus behaupten?

Rubrik: 

12.12.2023, Reutlinger Generalanzeiger: Neun Monate nach seinen Schüssen auf Polizisten bei einer »Reichsbürger«-Razzia in Reutlingen ist der Beschuldigte angeklagt worden – unter anderem wegen versuchten Mordes und der Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens.

Rubrik: 

03.01.2023, Reutlinger Generalanzeiger: Nach den Schüssen eines mutmaßlichen »Reichsbürgers« auf ein Spezialeinsatzkommando im badischen Boxberg wird sich der Bundesgerichtshof mit der langen Haftstrafe gegen den Mann auseinandersetzen. Nach Angaben des Stuttgarter Oberlandesgerichts (OLG) wurde Revision sowohl von der Bundesanwaltschaft als auch von der Verteidigung gegen das Urteil eingelegt.

Rubrik: 

06.12.2023, Reutlinger Generalanzeiger: Seit dem Hamas-Angriff auf Israel am 7. Oktober kommen auch viele Jüdinnen und Juden in Deutschland nicht zur Ruhe. Eine Umfrage des Zentralrats fällt zwiespältig aus.

Rubrik: 

09.01.2024, Schwäbische Post: Sie organisieren Sportfeste und geben sich harmlos. Doch hinter manchen türkischen Vereinen stecken die Grauen Wölfe. Die führen nichts Gutes im Schilde – und ihre Zahl wächst.

Rubrik: 

17.11.2023, SWR: Bei einem Polizeieinsatz beim "Reichsbürger"-Treffen im bayerischen Wemding ist eine Frau festgenommen worden. Gegen einen Mann wird nach einem Angriff auf einen Journalisten ermittelt.

Rubrik: 

17.11.2023, Stuttgarter Zeitung: Von geheimen Allianzen wird gesprochen, von finsteren Verschwörungen, von gesteuerten Medien und der Politik als Betrugsmaschinerie. Die Rede ist von Verschwörungstheorien. Die dahinter stehenden Weltbilder mögen auf Außenstehende absurd wirken. Aber die Zahl ihrer Anhänger ist groß, wie eine Stuttgarter Studie zeigt. Und sie wächst beständig.

Rubrik: 

15.11.2023, Stuttgarter Zeitung: Ermittler in Baden-Württemberg gehen in Zukunft stärker gegen die Parole „From The River To The Sea“ vor. Wie sich die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart äußert.

Rubrik: 

13.11.2023, Stuttgarter Zeitung: Das baden-württembergische Innenministerium nennt Zahlen zu Demonstrationen im Kontext des Nahost-Konflikts. Thomas Strobl will weiterhin Versammlungen verbieten, die die Grenze zum Antisemitismus überschreiten.

Rubrik: 

14.11.2023, Schwarzwälder Bote: Der Trainer des SC Freiburg ist seit Jahren ein kritischer Geist im Fußball - und darüber hinaus. Bei einer Preisverleihung äußert Christian Streich sein Unverständnis über Politiker-Aussagen zuletzt.

Rubrik: 

Seiten